News-detail
  •  ©Cover “Mach dir Luft”: © MEDA Pharma, Abdruck honorarfrei
    © Cover “Mach dir Luft”: © MEDA Pharma, Abdruck honorarfrei

Broschüre für Kinder mit Asthma

Wien, 29. Februar 2012 – „Mach dir Luft“ ist eine Broschüre, die für Kinder mit Asthma entwickelt wurde.

In altersgerechter, verständlicher Sprache und Aufmachung bekommen Asthmakinder einen Überblick über ihre Erkrankung und lernen spielerisch besser damit umzugehen. Im Mittelpunkt steht der kleine asthmakranke Elefant Fanty. Er nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch die Atemwege, erklärt Krankheit und Behandlung – vorwiegend in Form von interaktiven Elementen –, gibt wertvolle Tipps sowie Zuversicht, dass ein normales und aktives Leben trotz Asthma möglich ist. Das Service von MEDA Pharma wurde auf Initiative und unter Mitgestaltung der Innsbrucker Kinderärztin und Kinderpneumologin Univ.-Doz. Dr. Elisabeth Horak erstellt. Die Broschüre ist bei der Österreichischen Lungenunion kostenlos erhältlich und liegt in Krankenhaus-Ambulanzen sowie bei niedergelassenen Lungen- und Kinderfachärzten auf.

Asthma ist eine chronische Atemwegserkrankung, die im Kindesalter häufig durch Allergien ausgelöst oder verstärkt wird. Zusätzlich zu Allergenen wie z.B. Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare oder selten Nahrungsmittel können auch Tabakrauch, Temperaturwechsel, Kälte, psychische Faktoren und Überanstrengung Atemnot verursachen. In den letzten Jahren ist die Zahl der Asthmatiker besonders in den westlichen Industrieländern ständig gestiegen. Inzwischen leiden etwa 5% der Bevölkerung an Asthma, bei Kindern ist sogar jedes zehnte betroffen. Meist entwickelt sich die Erkrankung zwischen dem 4. und 5. Lebensjahr. Bis Asthma diagnostiziert wird, vergehen häufig noch ein paar Jahre.

Die Behandlungsmöglichkeiten sind gut und machen in vielen Fällen ein nahezu beschwerdefreies und aktives Leben möglich. Voraussetzung dafür sind richtige Verhaltensweisen und die korrekte und regelmäßige Inhalation der Medikamente. "Eine erfolgreiche Therapie setzt voraus, dass die Kinder die Krankheit verstehen", betont Univ.-Doz. OÄ Dr. Elisabeth Horak, Leiterin der Kinderpneumologie / Allergologie am Department für Kinder- und Jugendheilkunde in Innsbruck. "Die meisten Informationen zum Thema Asthma bronchiale richten sich aber an Erwachsene oder Jugendliche. Für Kinder gibt es kaum geeignetes Material. In der Broschüre wurde das Thema nun kindgerecht aufgearbeitet."

Komplexes Thema kindergerecht umgesetzt

Die 12-seitige Broschüre "Mach dir Luft" richtet sich an Kinder im Volksschulalter. Sie ist aber auch für Eltern eine wertvolle Unterstützung. Im Mittelpunkt steht der kleine Elefant "Fanty", der selbst an Asthma leidet. Er führt die Kinder durch die Broschüre und erklärt in einfacher, kindergerechter Sprache die Krankheit und was bei Atemnot in den Atemwegen passiert. Er informiert über Auslöser, Medikamente und deren richtige Inhalationstechnik, gibt Tipps was z.B. bei plötzlicher Atemnot zu tun ist und motiviert zu sportlichen Aktivitäten und die regelmäßige Verlaufskontrolle beim Arzt. Elisabeth Horak: "Die meisten Inhalte sind interaktiv umgesetzt. Das und die kindergerechte Ansprache sowie die farbenfrohe Aufbereitung sollen gewährleisten, dass sich die Kinder gerne und aktiv mit dem Thema auseinandersetzen."

Die Kinder lernen ihre Krankheit besser verstehen und es wird vermittelt, dass sie trotz Asthma ein normales und aktives Leben führen können – und sollen. "Die Broschüre soll letztlich das Interesse am Thema wecken und dazu führen, dass die Kinder an einer weiterführenden kindgerechten Asthmaschulung teilnehmen", betont die Kinderpneumologin. "Informierte Kinder können besser mit ihrem Asthma umgehen und erleiden seltener Asthmaanfälle und dadurch bedingte Krankenhausaufenthalte."

Bestellhinweis

Die Asthma-Kinderbroschüre "Mach dir Luft" ist kostenlos bei der Österreichischen Lungenunion erhältlich (Tel: (+43) 1 330 42 86, Email: office@remove-this.lungenunion.at), kann von www.meda.at heruntergeladen werden und liegt in Krankenhaus-Ambulanzen sowie bei niedergelassenen Lungen- und Kinderfachärzten auf.

Kontakthinweise für Journalisten-Rückfragen

 

 

 

Diese Webseite wurde erstellt für Personen, welche Informationen über Meda Pharma GmbH Österreich suchen.
Wir bieten auch nationale Webseiten für viele weitere Länder an. Links zu diesen Webseiten finden sie unter Meda Weltweit am Beginn dieser Seite.