Produkte

Kategorie

Diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von Säuglingskoliken

Wertbestimmende Inhaltsstoffe

Lactobacillus reuteri Protecti

Anwendungsgebiete

Zum Aufbau einer ausgewogenen Darmflora und Linderung von Säuglingskoliken mit übermäßigem Schreien

Fast alle Säuglinge haben gelegentlich Blähungen. Bei bis zu 30% führen diese zu starken krampfartigen Bauchschmerzen, die als "Koliken" bezeichnet werden. Können andere Erkrankungen ausgeschlossen werden, spricht man von Dreimonats- oder Säuglingskoliken.

Die Unreife des kindlichen Verdauungstraktes gilt als einer der Hauptursachen für Blähungen und Koliken. Die Milchsäurebakterien in BiGaia (Lactobacillus reuteri Protectis) sind ursprünglich aus der Muttermilch isoliert worden. Sie gelangen lebend in den Magen-Darm-Trakt, siedeln sich dort an und können so eine Vielzahl schädlicher Keime unterdrücken. Viele Babys, die zusätzlich zur Muttermilch bzw. Flaschennahrung BiGaia erhalten, können ihre Mahlzeit besser verdauen, werden ruhiger und weinen viel weniger.

BiGaia unterstützt nachhaltig die Darmflora bei Verdauungsstörungen, wie z. B. Säuglingskoliken, durch lebende Probiotika aus der Muttermilch.

Dosierung: 1x täglich 5 Tropfen in 1 Teelöffel Muttermilch oder Säuglingsnahrung.

  Informationen zu Packungsgröße und Preis

PackungsgrößePreis pro Packung
5 ml€ 18,90 (enthält 10% MwSt.)

Unverbindlich empfohlener Richtpreis: Der Preis ist gültig ab 1. März 2014.

Alle Angaben vorbehaltlich Änderung, Irrtum, Satz- und Druckfehler.

Gebrauchsinformation

BiGaia Gebrauchsinformation

Diese Webseite wurde erstellt für Personen, welche Informationen über Meda Pharma GmbH Österreich suchen.
Wir bieten auch nationale Webseiten für viele weitere Länder an. Links zu diesen Webseiten finden sie unter Meda Weltweit am Beginn dieser Seite.